CHARIS

Charis

Catholic Charismatic Renewal International Service

Internationaler Dienst der Katholisch Charismatischen Erneuerung

Logo Charis International

Dieser neue internationale Leitungsdienst für die Katholisch-Charismatische Erneuerung nahm zu Pfingsten 2019 seinen Dienst auf. Er hat die beiden zuvor bestehenden Leitungsdienste ICCRS (International Catholic Charismatic Renewal Services) und CF (Catholic Fraternity) vereint.
CHARIS soll zu einem größeren Miteinander aller Ausprägungen der Charismatischen Erneuerung (dem „Strom der Gnade“) beitragen, die über die Jahre entstanden sind und zum Teil nicht in Kontakt miteinander stehen.

CHARIS entstand auf den ausdrücklichen Wunsch von Papst Franziskus nach einem gemeinsamen Dienst hin, der allen Ausdrucksformen der Katholisch-Charismatischen Erneuerung zugute kommen sollt. Der Papst schätzt die Charismatische Erneuerung nicht nur, sondern zählt auf ihren Beitrag, der die Kirche als Ganzes erneuert und stärkt.

„Die Taufe im Heiligen Geist, die Einheit im Leib Christi und der Dienst an den Armen – das sind die Formen des Zeugnisses, die wir alle kraft der Taufe für die Evangelisierung der Welt geben sollen.“


Ansprache des Heiligen Vaters bei der Einweihung von CHARIS, 8. Juni 2019

„Die Taufe im Heiligen Geist hat sich als ein einfaches und kraftvolles Mittel zur Erneuerung des Lebens von Millionen von Gläubigen in fast allen christlichen Kirchen erwiesen.“


Pater Raniero Cantalamessa O.F.M.Cap., 2021

Wahl des Leitungsdienstes 2024

Alle Infos zur kommenden Wahl finden sich hier

Infos zur Wahl

Charismatische Erneuerung

Österreich Büro - Marielies Waltner
+43 676/491 89 35